Studienberatung



Das Ziel der Studienberatung in der Oberstufe ist, Schülerinnen und Schüler sowohl im Schulalltag als auch bei der Zukunftsplanung beratend zu unterstützen. Die Studienberater organisieren dazu Veranstaltungen zu Themen wie Fächerwahl, Lernstrategien, Aufnahmeprüfungen oder das Studienangebot an verschiedenen Universitäten und Hochschulen. Darüber hinaus beraten die Studienberater alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe auch persönlich.

Der Oberstufenkoordinator bzw. die Oberstufenkoordinatorin kümmert sich um Themen, die die Oberstufe der Deutschen Schule Helsinki und die Reifeprüfung betreffen, wie zum Beispiel Fragen zur Fächerwahl oder die Anmeldung zur Reifeprüfung.

Die deutsche Studienberaterin bzw. der deutsche Studienberater informiert über Studienmöglichkeiten an Universitäten und Hochschulen in Deutschland. Zudem hilft sie bzw. er Schülerinnen und Schülern bei der Bewerbung für Stipendien.

Der finnische Studienberater bzw. die finnische Studienberaterin erteilt Studienberatung auf Finnisch. Schülerinnen und Schüler, die nach der Reifeprüfung an einer finnischen Universität oder Hochschule studieren wollen, bekommen hier Informationen und Hinweise.

 

Facebook-Gruppe

Die Studienberatung hat eine eigene Gruppe auf Facebook "Studienberatung DSH", gegründet von Eva Kemp. Die Schüler aus 10-12 sollen bitte dieser Gruppe beitreten, damit sie dort neue Informationen zur Studienberatung einsehen können.

 

Lesenswert!

Ausbildungs- und Studieninteressierte sowie deren Eltern finden hier gute aktuelle Beiträge, z.B. zu Studitests.

www.wolfsburgerblatt.de/berufswelt

 

AUSTAUSCH NACH WIEN!

Bewerbung ab Klasse 8 möglich, empfohlene Austauschjahrgänge sind die Klassen 9 und 10. Der Austausch ist für einzelne Schüler, die für drei Wochen nach Wien an die Sir Karl Popper-Schule gehen und im Gegenzug ihren Partner/in nach Helsinki an die DSH einladen.

Interessenten senden bitte einen Steckbrief an die Studienberatung. 

 

Jobshadowing

Besonders 10.Klässler sollten sich überlegen, ob sie einen Schultag investieren möchten, um ein eintägiges Praktikum in ihrem möglichen Traumberuf zu absolvieren. Hier kann man erste Kontakte knüpfen und sich über seine eigenen Interessen klar werden. Interessenten melden sich bei der Studienberatung!

 

Veranstaltungen!

 

 Die 12. Klassen erhalten Besuch von Anne Pajarinen am 05.09.2018. Die in Deutschland lebende Finnin informiert aus erster Hand über das Studium in Deutschland und stellt den Baden-Württembergischen Studitest "www.was-studiere-ich.de" , den sie selbst mitentwickelt hat, vor.

 

 Die 11. Klassen bekommen  im Februar/März 2019 Informationen zu Arbeitsmöglichkeiten an einer Deutschen Botschaft. Vertreter der Deutschen Botschaft Helsinki kommen an die Schule und berichten von Ausbildungsgängen und Arbeitsweisen an der Botschaft.

 

Die 10. Klassen erhalten im August Infos zur Oberstufe und zur Studienberatung. In Einzelgesprächen werden individuelle Studienpläne erstellt und in den folgenden Jahren aktualisiert.

 

Für 10-12:

Individuelle Beratungsgespräche mit Herrn Dr. Roger in Raum 601 vom 22.11. - 26.11.2018

Anmeldung auf der Liste im 6. Stock!

 

Am Dienstag, 27.11.2018 ab 12.20 Uhr, sind die 11.Klassen im Rahmen der Studienberatung bei der Studiamessut. 

 

 Die Vorträge von Dr Roger sind verpflichtend fuer alle Schüler in 11 und 12!

Donnerstag 22.11.2018 von 08.00-08.45 Uhr für die 12er

und am Freitag 23.11.2018 von 08.00 bis 08.45 für die 11er

jeweils in Raum 607

 

 

 

 

 

Alumniforum fuer die Klassen 9-12!

Im Februar 2019 berichten verschiedene Alumni (=ehemalige Schueler der DSH) über ihr Studium, Job und Karriere und stellen sich euren Fragen. Ihr dürft jeweils zwei Alumni kennenlernen. Bitte tragt euch im Vorfeld in die aushängenden Listen ein!

 

Unterstützung beim Lernen
Die DSH unterstützt das Lernen und den Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler mit pädagogischen Maßnahmen und z.B. mit Hilfe der Studienberatung. In der Oberstufe wird zwar kein Stützunterricht angeboten, aber die Schülerinnen und Schüler können jederzeit bei den unterrichtenden Lehrkräften nachfragen. Gegebenenfalls kommt auch die Bildung von Lerngruppen in Betracht. Materialien zur Unterstützung und für zusätzliches Üben werden an der Infotafel im 6. Stock (Aufenthaltsraum der Oberstufenschüler) gesammelt. Dort sind auch Kontaktdaten von Personen aufgelistet, die für die Beantwortung von Fragen und Hilfen zur Verfügung stehen.