Die Neuntklässler an der biologischen Station in Lammi



Die diesjährige Klassenfahrt der neunten Klassen zu der biologischen Station der Universität Helsinki in Lammi war eine sehr erfolgreiche und schöne einwöchige Reise. Die Schülerinnen und Schüler erhielten Einblick in verschiedene geographische und biologische Themen. So haben sie Bekanntschaft mit Gletschertöpfen, Endmoränen, verschiedenen Biotopen, Insekten, und Krebstieren (z.B. dem Flohkrebs) und noch mehr gemacht. Sie durften einige Experimente und Bestimmungen von Gliederfüßern durchführen. Die Klassenfahrt hat praktische Arbeit und Teamwork erfordert und somit auch die Gemeinschaft der Klassen gestärkt.   

Julie 9A