Fast Hundert Teilnahmen bei Jumu DSH



Trotz Pandemie und Fernunterricht haben sich 97 SchülerInnen und Schüler der DSH entschlossen am 25. Jubiläumswettbewerb „Jugend musiziert“ teilzunehmen. „Wir haben bereits die magische Zahl 100 geknackt, wenn man auch die Klavierbegleiter mitzählt “, verkündet Milena Wadle stolz. Seit Jahren betreut sie das Anmeldesystem, welches extra sowie einer App mit den Vorspielplänen von einem ehemaligen DSH-Schüler, Martin Richter, entwickelt wurde.

Nach einem Tag Stagecoaching präsentieren vom 12.- 15. Januar die jungen Musikerinnen und Musiker der DSH ihr Können. Die Vorspiele finden „live“ in der Aula statt, welche dann per „livestream“ in den Klassen- oder Wohnzimmern von allen interessierten Musikliebhabern verfolgt werden können.

Besonders freuen wir uns neben den bekannten Jurymitgliedern wie Robert Bär, Carlos Juris oder Joonas Ruppel auf die diesjährige Mitarbeit in der Jury von Dea Juris, einer ehemaligen Schülerin der DSH und heutzutage erfolgreichen Berufssängerin. Unter dem Künstlernamen Eda Wolf bekannt, lebte und arbeitete sie über neun Jahre in New York und kehrte nun wieder nach Finnland zurück, um verschiedene Musikprojekte zu verwirklichen.

Weitere Hinweise zum Vorspielplan und dem Festkonzert der Preisträger wird es am 16.1.unter jumu-dsh.net geben.

Offizielle YouTube-Kanal von Jugend Musiziert in der Deutschen Schule Helsinki: Jumu DSH - YouTube