Das DSH-Archiv nimmt gerne alte Schulfotos an



Sollte das Wetter während der Sommerferien Ihren Freizeitplan zunichtemachen, hier ein Vorschlag:  gründlich aufräumen, den Keller durchforsten, auf dem Speicher kramen! Vielleicht stoßen Sie dabei auf interessante Dinge aus der Schulzeit. Bitte nicht wegwerfen, sondern dem Schularchiv übergeben!

In 140 Jahre DSH-Geschichte passen viele Schüler, Lehrer, Eltern, Ereignisse, Bilder, Feiern und Erlebnisberichte. Manches ist in Jahresberichten und -büchern, in Fotoalben und anderen Dokumenten schon im Archiv der Schule erhalten.  Aber vieles, was den Schulalltag betrifft, ist im Gedächtnis, in Kisten oder Koffern, auf den Speichern oder hinten im Schrank bei ehemaligen Schülern, Lehrern und anderen Angestellten, bei Eltern, Großeltern, Verwandten… Dies ist ein Aufruf zur Spurensicherung: Wir möchten den historischen Horizont und damit das Schularchiv erweitern. Nehmen Sie also bitte Kontakt auf, wenn Sie uns alte Schulfotos (Kopien sind auch willkommen) oder Gegenstände, die mit der Schule zu tun haben, übergeben möchten.

Für Nachfragen und Annahme steht Uta-Maria Liertz bereit:

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postanschrift: Uta-Maria Liertz, Deutsche Schule Helsinki, Malminkatu 14, 00100 Helsinki


Auf dem Pausenhof im Schuljahr 1958–59. Ein Foto aus dem Archiv der Alumni.