Penkkari-Trubel in der Malminkatu



Die Abiturienten der DSH feierten ihre Penkkarit am Donnerstag, den 13. Februar. Gleich zur Morgenfrühe durften die Schulbesucher als erstes in die Abi-Disko – es Musik spielte, es ging hörbar vergnügt her, Bonbons flogen durch die Luft. Viele Klassen hatten während der Nacht zur Freude der Lehrkräfte und Mitschüler eine ganz neue Inneneinrichtung erhalten. Die Abiturienten gingen in der Schule herum, alle bekamen etwas vom süßen Regen ab. Die Grundschüler hatten sich für den großen Tag ganz und gar professionell ausgerüstet: entweder mit einem Haufen Plastiktüten oder mit einem umgedrehten Hoodie, sodass man die Kapuze mit einer beachtlichen Menge an Süßigkeiten füllen konnte.

An der Abishow um 10 Uhr nahmen die Klassen 8 bis 11 teil. Dem Publikum wurden Vorführungen sowohl live als auch in vorab aufgezeichneter Form dargeboten, neben den Abiturienten nahmen am Programm auch Lehrkräfte sowie andere Schülerinnen und Schüler teil. Nach der amüsanten Show kletterten die Abiturienten bei mäßig gutem Wetter in einen Laster – voll vintage natürlich – und begaben sich auf die traditionelle Rundfahrt in der Stadtmitte. Auch dieses Jahr war klar: ABIS SIND DIE BESTEN!