Hochrangige Delegation des Bundestags zu Besuch in der DSH



Eine hochrangige Delegation von Abgeordneten des Deutschen Bundestages, die dem Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union angehören, hielten sich vom 02. bis zum 04. September 2019 zu Gesprächen in der Republik Finnland auf. Der im Grundgesetz verankerte Ausschuss ist unter anderem für Grundsatzfragen der europäischen Integration und für Fragen der EU-Erweiterung zuständig. Er verfügt deshalb über besondere Kompetenzen. Im Rahmen des Aufenthalts besuchte die Delegation am 03. September 2019 auch die Deutsche Schule Helsinki.

„Pikkulintu riemuissaan – Ein kleiner Vogel voller Freude“

Mit dem bekannten finnischen Volkslied begrüßte die Klasse 2B mit ihrer Leiterin Frau Aino Aaltonen die Abgeordneten im Foyer der Schule und der Delegationsleiter, Herr Abg. Markus Töns, bedankte sich beeindruckt für den herzlichen Empfang.

Anschließend führten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11/12, die das Fach Wirtschaft belegt haben, eine intensive Diskussion mit den Mitgliedern des Ausschusses. Dazu wurde in der Schulaula ein „Europa-Café“ eingerichtet und die Politikerinnen und Politiker der verschiedenen Parteien hatten sich einzeln den Fragen der sehr gut vorbereiteten Schülerinnen und Schüler zu stellen. Das gemeinsame Mittagessen bot für alle Beteiligten die Möglichkeit zu einem weiteren Informations- und Meinungsaustausch über aktuelle politische Themen. Zum Abschluss des gelungenen 2,5-stündigen Besuchs stellten unsere Schüler Lauri, Elli, David und Mikko unsere DSH bei einem kurzen Rundgang wirkungsvoll vor.