DSH movie monday im Cinema Orion



Unser DSH-Filmfestival „movie monday“ fand dieses Jahr erstmalig im stimmungsvollen Orion-Kino statt. Es gab wieder viele interessante, spannende und witzige Filme zu sehen. Die Jury – bestehend aus 6 Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen, drei Lehrerinnen sowie dem Regisseur und Schauspieler Annsi Mänttäri –  hatte es nicht leicht, unter den vielen eingereichten Filmen die Preisträger auszuwählen. Nach sorgfältigem Abwägen wurden folgende Filme mit dem ERIK ausgezeichnet:

Von den Werbefilmen der 10. Klassen erhielt „Yoga“ von Noa Siegel, Julia Petersen, Isabel Petersen und Vanessa Orthaber den Spezialpreis des Jury-Ehrengastes. Der Preis wurde von Heikki Kujanpää, dem Regisseur des Films „Suomen hauskin mies“, als Vertreter des Cinema Orion übergeben.

Der ERIK für den besten Film der Klassenstufe 7 wurde an Pinja Hakkarainen, Mathilde Schreiber, Saana Myllymäki, Teresa Dyballa und Suvi Torvinen für ihren Film „Der Jackenkrieg“ verliehen.

Als Siegerfilm der 9. Klassen wurde „Reflexion“ von Jonas-Oskari Scheid, Mats Steffen, Alina Kurri, Daniela Kaltenborn und Susanna Schreiber mit einem ERIK ausgezeichnet.

Als besten Film der Oberstufe wählte die Jury „Balance“ von Lauri Krapinoja, Hugo Hoffstadt und David Strauss.

Für ihre besonders ergreifende Umsetzung des Themas „Mut“ erhielten außerdem Pinja Piironen, Alina Kieninger, Helvi Rajamäki, Amanda Vuotilainen und Sanni Räty einen Jury-Sonderpreis.

In einer sehr knappen Entscheidung wurde der Film von Luka Kückelmann, Benno Rodenbach, Tom Knittler und Julius Seelbach als Publikumsliebling gewählt.

Wir gratulieren allen Preisträgern, wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Filmemachen und freuen uns auf das 8. Filmfestival „movie monday“ am 25. Mai 2020 im Cinema Orion.

Ria und Sylvia