Klassenfahrt nach Lammi



Nach zwei langen Jahren mit Corona konnten wir, die 9. Klässler, endlich nach Lammi fahren, obwohl die Reise von August auf Mai verschoben werden musste. Auf der Hinfahrt haben wir die Skisprungschanze in Lahti besucht und die Kennzeichen der Eiszeit untersucht. In Lammi haben wir interessantes Programm Biologie und Geografie bezüglich gehabt. Zum Beispiel haben wir eine Lärmuntersuchung auf der Straße durchgeführt und Bodenproben aus verschiedenen Waldtypen untersucht. Außerdem haben wir während der Freizeit Volleyball und Brettspiele gespielt und das leckere Essen genossen. Obwohl der See noch teilweise gefroren war, konnte man aus der Sauna schwimmen gehen. Zusammenfassend war die Klassenfahrt ein sehr schönes Erlebnis und ein wunderbarer Abschluss für die 9. Klasse.

Text: Viivi, Ella, Sofia und Lenja

Fotos: Dirk Schüssler