Der grüne Montag der Achtklässler



Die Achtklässler durften am Montag, den 18.11. experimentelle Bühnenkunst testen. Sie begaben sich nach Suvilahti, wo sich Cirko befindet, das Zentrum für neuen Zirkus. Der Besuch wurde von dem Projekt „Taidetestaajat“ organisiert. Die Aufführung des Artisten Kalle Nio trug den Namen „The Green“, und auf der ganz in grüne Farbe getauchten Bühne waren Zauberkunst, Pantomime, Lichter, Wachshände und vieles mehr zu sehen. Die Schülerinnen und Schüler äußerten sich folgendermaßen zu der Aufführung:

Manta: Ich mochte besonders, dass man vor der Aufführung Informationen über Zaubertricks im Allgemeinen und deren Geschichte bekommen hat. Das war sehr interessant!

Maisa: Die Aufführung war interessant und vielseitig. Ich mochte sie, weil sie anders war im Vergleich zu den Theatervorführungen die ich bis jetzt besucht habe.

Henrik: Die Aufführung war modern und interessant. Der Rhythmus war gut und die Effekte schön.

Teresa: Die Aufführung war verwirrend, und ich habe die Handlung nicht verstanden. Es gab da jedoch tolle Effekte, die ich vorher nie gesehen hatte!

Lotta: Die Aufführung war interessant, denn man konnte die Handlung auch selber interpretieren.

Jacob: Der Ausflug hat mir Spaß gemacht. Es war deutlich schöner als ein normaler Schultag.

Tobias: Ich weiß nicht, wie ich das Erlebnis beschreiben sollte, aber es war cool!