Neuntklässler erfolgreich bei Chemie-Wettbewerb „DECHEMAX macht mobil“



Welche Möglichkeiten bietet die E-Mobilität? Welche neuen, synthetischen Treibstoffe gibt es? Warum ist der Reifenabrieb auf dem Asphalt so problematisch? Mit diesen und vielen weiteren Fragen rund um Probleme und Lösungsansätze für unsere so mobil gewordene Welt haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9B von November bis Februar befasst.
Im Rahmen des DECHEMAX Wettbewerbs 2018/19 galt es dabei wöchentlich 3 bis 4 Fragen im Team zu beantworten und die Antworten nach Deutschland zu übermitteln.

Ein Team war dabei besonders erfolgreich. Die Fachschaft Chemie gratuliert herzlich! Weitere Informationen zum Wettbewerb finden sich auf: www.dechemax.de