Austausch Deutsche Schule Helsinki



Wir sind Schüler aus dem  deutsch-französichen Gymnasium in Freiburg. In der 8.Klasse muss jeder Schüler einen Austausch machen und wir haben uns für die deutsche Schule in Helsinki entschieden. Finnland ist ein sehr schönes Land. Das Meer, die Seen und die viele Wälder sind typisch finnisch. Es gibt einen Riesenunterschied zwischen unserer Schule uns der DSH. Der Unterrischt ist nicht so intensiv wie wir es im DFG kennen : wir müssen sehr viel auswendig lernen und können nicht sehr oft  selbstständig arbeiten. Die DSH hat, was Technologie angeht viel mehr Möglichkeiten ! Jeder Schüler hat ein Tablett und arbeitet damit. Es hilft, weniger Bücher zu tragen und das Gewicht von Schultaschen zu mindern. Wir arbeiten nur mit Büchern und Heften. Es gab viel weniger Tafelanschriebe als bei uns. Wir sind manchmal während des Unterrichts rausgegangen, weil wir gut gearbeitet hatten. Leider fehlt uns die Freiheit, die wir am DFG so gut kennen. Wir dürfen aus dem Gelände der Schule raus, doch wissen genau, dass wenn wir uns schlecht verhalten die Regelungen begrenzt werden. In der DSH darf man nicht alleine aus der Schule gehen und der Hof ist klein und es gibt wenig Pflanzen. In unserer Austauschklasse gibt es leider nicht viel gegenseitige Unterstützung der Schüler untereinander. Die Kantine ist sehr gut und abwechslungsreich. Die Treppen, die bis zum 6. Stock führen, machen unser morgendliches Workout ! Im Finnischunterricht haben wir in der Anfängergruppe gut mitmachen können, indem wir einen paar Wörter gelernt haben und Spiele gespielt haben.

Was wir aus diesem Austausch gelernt haben :

  • Natürlich die Sprache,

  • Es gibt eine andere und entspannterer Art die Schule zu sehen,

  • Technologie hat pädagogisch viel Gutes,

  • Finnisch ist lustig aber schwierig,

  • Man findet nicht überall die Freiheit, die uns am DFG geschenkt wird wieder,

  • Kantinenessen kann gut schmecken,

  • 6 Stockwerke sind viel,

  • Ohne eine Sprache zu verstehen, kann man mit Gesten verstehen, was jemand meint,

Es hat uns gefreut, in Finnland, an der DSH, so vieles erfahren, erlebt und gelernt zu haben !

Marie und Lina