Theaterausflug der 6A



Am Donnerstag den 8.2.2018 sind wir mit der Metro nach Ruoholahti in das Theatermuseum beim Kaapelitehdas gefahren. Als wir angekommen sind, mussten wir kurz warten bis die Führungskraft gekommen ist. Als sie da war, sind wir in den Fahrstuhl (oder auch Raumschiff) eingestiegen. Das zweite Geschoss war wie eine andere Welt, deshalb hat die Führungskraft uns auch gesagt, dass der Fahrstuhl ein Raumschiff wäre.

Als erstes haben wir uns Masken aus aller Welt angeschaut und die Grimassen nachgemacht. Wir wurden auch in einen Saal geführt, wo viele Kostüme aus Geschichten von Shakespeare ausgestellt wurden. Mit der Bühnenbeleuchtung zu spielen hat uns auch sehr viel Spaß bereitet. Der Green screen war auch sehr lustig. Bevor wir ein Theaterstück gemacht haben, haben wir uns noch die Handpuppen und die alten Specialeffekts angeschaut. Die meisten sagten, dass das aller Beste das selbst gemachte Theaterstück war. Zuerst haben wir uns die Geschichte überlegt und dann haben wir noch die Rollen verteilt und zum Schluss haben wir noch die Kostüme ausgesucht und dann: TADAAA! So entstand unser (phänomenales) Theaterstück!

 Lilo S. & Nea K. 6A