Ganztagsangebot

Band-AG

Nach dem Unterricht ist in der Deutschen Schule Helsinki noch lange nicht Schluss. So gibt es am Nachmittag für Schüler aller Klassenstufen ein vielfältiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften. Die schuleigene Musikschule bietet interessante Kurse im musischen Bereich und auch Einzelunterricht an, in der Band-AG spielen Schüler im hauseigenen Bandkeller in einer Band oder gründen auch mal eine neue Band. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 dürfen bis 17 Uhr in den Schüleraufenthaltsräumen selbstständig Zeit verbringen. Und die Schüler der Klassen 1 bis 4 können an der Nachmittags- und auch an der Frühbetreuung teilnehmen. In den Ferien gibt es zudem für Erst- bis Viertklässler eine ganztägige Ferienbetreuung.

Die Arbeitsgemeinschaften (kurz: AGs) sind, mit Ausnahme der Band-AG, für alle Schüler kostenfrei. Auch die Frühbetreuung der Erst- bis Viertklässler wird durch die Schule finanziert. Bei der Band-AG, der Musikschule sowie der Ferienbetreuung fallen Gebühren an, entsprechende Informationen finden sich auf den jeweiligen Unterseiten. Auch die Nachmittagsbetreuung ist kostenpflichtig, wird in der ersten und zweiten Klasse jedoch vom finnischen Unterrichtsministerium teilweise unterstützt.

 

Aktuelles

Festkonzert 10 Jahre Musikschule

Die Musikschule am 25.4.2017 in die Aula der DSH zum Festkonzert 10 Jahre Musikschule: Die Aula war voll und die Stimmung knisterte...  Den Anfang machten die Klassen 1b & 4b mit Alten/Neuen Liedern. Es folgten viele schöne sowie abwechslungsreiche Darbietungen, -alles gelungene Ergebnisse aus...

Pokemon in der Nabe

Die ganze Welt ist im Pokemon-Fieber - so auch die Kinder der Nabe der DSH. Dieses Fieber haben wir uns direkt zu Nutzen gemacht und den Tisch in der Eingangshalle neu gestaltet. In liebevoller Feinstarbeit haben Kinder aus unterschiedlichen Klassen gezeichnet was das Zeug hält: Pokémons in allen ...

Die Nabe bei der "Nacht der Künste" (Taiteiden yö)

In ganz Helsinki wurde am 25.8.16 Kunst gemacht - auch die Nachmittagsbetreuung der DSH war dabei beim Graffiti-Workshop im Voimatalo. Namen wurden in bunten dreidimensionalen, geschwungenen oder kantigen Schriften gezeichnet und professionelle Graffiti-Künstler haben den Kindern Tipps gegeben und g...

Mit der Nabe in der Verkehrsstadt

Anfang Mai hat die 1c mit der Nabe einen Ausflug zur Verkehrsstadt gemacht. Dort konnte man mit Fahrrädern auf kleinen Strassen fahren und es gab richtige Ampeln. Es gab auch einen kleinen Park, wo man Pause machen konnte. Es war sehr lustig und hat Spass gemacht.  

Alles im grünen Bereich

Endlich ist Frühling! Wir haben Erbsen, Sonnenblumen, Kräuter, Paprika, Tomaten und Ostergras gepflanzt. Das hat Spass gemacht! Wir haben so kleine Töpfchen aus dickem Karton, da haben wir Erde reingetan und dann Samen. Jedes Kind hat zwei kleine Töpfchen gekriegt und dann haben wir uns Samen rausge...