NABE-Ausflug zum Angry Birds Spielplatz



Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und deshalb gab es für die Kinder der 1a noch einen letzten Sommerausflug mit der Nabe. Zum Angry Birds Spielplatz nach Espoo sollte es dieses Mal gehen, aber das Wetter machte es bis zur letzten Sekunde spannend, ob wir wirklich gehen konnten.  Doch wir hatten Glück und kaum waren wir am Spielplatz angekommen, zeigte sich sogar kurz die Sonne. Die Kinder hatten großen Spaß und es gab viel zu entdecken: lange Rutschen, hohe Türme und natürlich die heißgeliebten Angry Birds.
Das Allerbeste, da waren sich alle einig war aber etwas ganz anderes: 

Sophie: "Am Besten war der Aufzug, oder wie das heißt, aber dann ist es ziemlich warm geworden, weil wir soviel gerannt sind."

Philip: "Die Dinger, mit denen man hoch und runter fahren kann, waren echt gut."

Lilli: "Die ganz große Rutsche war sehr toll und die Aufzüge auch."

Am Ende des Ausflugs waren alle ganz müde und erschöpft vom vielen Spielen und Toben und manchen sind auf dem Heimweg im Bus fast die Augen zugefallen. Zum Glück fing auch der Regen erst dann an, als wir schon im Bus saßen.